Impressum

Büro:

Holländische Fussballschule
Pestalozzistr. 55
10627 Berlin

Telefon: 030 - 31 34 339
E-Mail: info@hollaendische-fussballschule.de


Verantwortlich:
Michel Kooistra
Pestalozzistr. 55
10627 Berlin

Kontakt:
Telefon: 030 - 31 34 339
E-Mail: info@hollaendische-fussballschule.de

 

Die AGBS gelten vor allem für unsere Fußballcamps, sowie Schul- und Kindergartengruppen.

Die Hollaendische Fussballschule (Michel Kooistra) führt die Fußball-Fußballcamps / Schultraining ausschließlich auf Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch.

  • 1.       Veranstalter

Inhaber der Hollaendische Fußballschule ist:

Michel Kooistra
Pestalozzistr. 55

10627 Berlin

Tel. 0178 – 75 21 847

  • 2.       Anmeldung

Die Anmeldung ist nur in schriftlicher oder elektronischer Form mittels der dafür vorgesehenen Formulare möglich. Die schriftliche Anmeldung erfolgt durch das Ausfüllen des Anmeldeformulars und das nachfolgende Abschicken per Post an die oben genannte Adresse. Für die elektronische Anmeldung verwenden Sie bitte das Anmeldeformular auf dieser Internetseite.

Anmeldeschluss ist jeweils eine Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Es erfolgt eine Teilnahmebestätigung per E-Mail, Post. Alle Anmeldungen führen automatisch zur Teilnahme, falls es keine organisatorischen Hindernisse gibt. Organisatorische Hindernisse wären z.B. Überbuchung oder Ausfall von Kursen wegen zu geringer Teilnehmerzahl. Sollte eine Teilnahme nicht möglich sein, so wird der Veranstalter Kontakt mit dem Teilnehmer aufnehmen.

  • 3.       Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können Jungen und/oder Mädchen der für eine Veranstaltung ausgeschriebenen Altersgruppe. Ein Spieler muss nicht Mitglied eines Vereines sein oder werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist die ordnungsgemäße Anmeldung. Die Zahlung findet immer voraus statt, zahlt jemand erst am Tag des Camps wird eine Bearbeitungsgebühr vom 5,- fällig.

  • 4.       Stornierungen

Sollte es von Seiten des Veranstalters zu einer Stornierung der Anmeldung kommen, so erhalten alle angemeldeten Teilnehmer, die bereits eine Bestätigung erhalten haben, Ihr bereits bezahltes Geld zurück.

Kommt es nach der Bestätigung der Teilnahme zu einer Absage der kompletten Veranstaltung von Seiten des Teilnehmers, 15 Tage vor Camp beginn, so bekommt er komplett das Geld zurück, meldet es das Kind danach ab dann ist dieser verpflichtet 50% der Teilnahmegebühr zu bezahlen. Beim Camp Start oder während des Camps abmelden findet keine Rückzahlung statt. 

  • 5.       Leistungen

Die Teilnehmer haben ein Recht auf den Internetseiten genannten und bereits bezahlten Leistungen (z.B. Trikot-set, Essen, Trinken, Training, etc.). Sollte es aus nicht vom Veranstalter zu vertretenden Gründen (z.B. Trainingsausfall wegen Unwetters, Ausfall des Essens wegen Unfall des Lieferanten, etc.) zu nicht Einhaltung der Leistung kommen, bemüht sich der Veranstalter schnellstmöglich um Ersatz, garantiert diesen jedoch nicht.

Unterschiede bei den Herstellern der übereigneten Materialien sind möglich, allerdings ist dort nur vergleichbare Qualität vom Teilnehmer zu akzeptieren.

  • 6.       Ausschluss

Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Teilnehmer von der Veranstaltung auf bestimmte Dauer oder ganz auszuschließen. Als Gründe gelten beispielsweise dauerndes, nachhaltiges Stören anderer Teilnehmer oder des Veranstalters bzw. dessen Vertretern, auffälliges Verhalten, mutwillige Zerstörung. Im Falle des Ausschlusses eines Teilnehmers von der Veranstaltung bleibt der Teilnehmer zur Entrichtung der gesamten Teilnahmegebühr verpflichtet.
Bei einer Veranstaltung mit Übernachtung erfolgt die Abholung oder Heimschickung des ausgeschlossenen Teilnehmers auf Kosten seiner Erziehungsberechtigten.

  • 7.       Versicherung

Während der gesamten Veranstaltung und der Wege zur und von der Veranstaltung besteht kein Versicherungsschutz über den Veranstalter.

  • 8.       Haftung, Haftungsbeschränkung und Haftungsausschluss

Vor, während und nach der Veranstaltung besteht kein Versicherungsschutz über den Veranstalter. Sollte es zu Verletzungen oder Unfällen kommen, so haftet der Veranstalter dafür nicht. Für Schäden, die ein Teilnehmer vor, während oder nach den Veranstaltungen erleidet, kommt die Versicherung des Teilnehmers auf.

Der Veranstalter haftet nicht für Diebstähle oder Sachbeschädigungen. Für Schäden (z.B. Sachbeschädigung), die ein Teilnehmer verursacht kommen er selbst oder seine Erziehungsberechtigten auf.

Ausflüge gehören zu den Veranstaltungen dazu, für sie gelten dieselben Bestimmungen.

  • 9.       Materialien

Die Trainingsmaterialien und auch das dem Teilnehmer für einzelne Aufgaben oder Tätigkeiten ausgehändigte Material (Essensgeschirr, Reinigungsmaterial, Duschen, etc.) ist pfleglich zu behandeln.

Das im Ausrüstungspaket enthaltene Material  gehört dem Teilnehmer ab dem Zeitpunkt der Übergabe durch einen Vertreter des Veranstalters. Bis zum Ende der Veranstaltung stellt der Teilnehmer dem Veranstalter das Material aber zur Verfügung. Die Teilnehmer sind verpflichtet auf Ihr Material zu achten, und insbesondere während der Pausen nicht unbeaufsichtigt oder unverschlossen herum liegen zu lassen.

  • 10.   Datenschutz

Der Veranstalter verpflichtet sich die Daten der Teilnehmer vertraulich zu behandeln und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Der Teilnehmer gestattet dem Veranstalter die Post- oder falls angegeben E-Mail-Adresse für die Zusendung aktueller Informationen vom Veranstalter zu nutzen. Ein Verbot der Verwendung bedarf der Schriftform.

Der Teilnehmer gestattet die Veröffentlichung aller während der Ferienschule gemachten Fotos und Videoaufzeichnungen auf der Webseite. Außerdem dürfen diese Materialien auch für Werbezwecke (z.B. Flyer und Plakate, etc.) uneingeschränkt verwendet werden. Ein Verbot der Verwendung und Veröffentlichung bedarf der Schriftform.

  • 11.   Sonstige Bestimmungen

Die Teilnehmer sind verpflichtet den Anweisungen des Veranstalters und seinen Vertretern Folge zu leisten.

Während der Pausen haben sich alle Teilnehmer in den dafür vorgesehenen Räumen oder an den vom Veranstalter oder seinen Vertretern vorgegebenen Orten aufzuhalten. Die Pausen sind ruhig zu nutzen. Es soll nicht getobt werden und auch sportliche Betätigung ist während der Pausenzeiten nicht erwünscht. 

Mit der Anmeldung und Teilnahme akzeptiert der Teilnehmer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holländische Fussballschule