Ostercamp vom 10.04. - 13.04.17 bei TuS Neukalen

 

Hallo Fangemeinde!


Heute früh waren wir mit Stift und Kamera beim Fußballcamp in der Gartsbrucharena. Gegen 9.00 Uhr trudelten die Kinder aus Neukalen, sowie aus Dargun, nach und nach ein. Die Müdigkeit stand vielen tief ins Gesicht geschrieben. Doch siehe da, kaum hatte Michel Kooistra zur ersten Übung gerufen, waren die Kids putzmunter, waren mit Begeisterung dabei. Das hatte schon was. 24 Jungs und zwei Mädchen, Tina und Emy, nehmen am erstmals in der Peenestadt durchgeführten holländischen Fußballcamp teil. 
Michel, Leiter der Fußballschule, äußerte sich sehr zufrieden über die Bedingungen in der Gartsbrucharena. Sei es der gute Rasen oder das Umfeld mit dem Vereinshaus, das paßt. Ebenso zufrieden ist er mit “seinen“ Kids, alle durch die Bank machen voll mit, lassen sich auch vom Wetter nicht die Lust am trainieren nehmen. Das sind Fischköppe, man merkt es. Zu dritt sind sie in Neukalen, üben mit den Kindern mal in zwei, mal in drei Gruppen. Da bleibt kein Muskel unberührt und das von um 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Neben Michael sind Gregor und Bastian als Trainer aktiv. Die beiden sind im dualen Studium, sie genießen mit sichtlich Spaß und Freude diesen coolen “Job“ mit den Kindern! Man spürt sie können ihre Begeisterung für diesen Sport vermitteln. Farblich paßt das Ganze auch, alle sind in holländisches Orange gekleidet. Diese Sachen und das schwarz-gelbe Spielgerät dürfen die Teilnehmer behalten. Dazu gibt es für alle morgen zum Abschluß noch eine Urkunde! Da wird auch Herbergsvater Herrmann traurig sein, wenn seine Gäste aus Berlin am Donnerstag abreisen. “Das sind gute Jungs“, freundlich, nett und weltoffen.

Angesichts der Begeisterung bei den Kindern und den gelösten Einschlafproblemen bei den Selbigen stufen wir dieses Fußballcamp als Mega gelungen ein und plädieren an dieser Stelle schon mal für eine Wiederholung im nächsten Jahr!
Ein großes Dankeschön an die Fußballschule und an alle die zum Gelingen beigetragen haben. Die Bilder kommen von Andreas, Dankeschön!

 

(Lokalpresse)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holländische Fussballschule